frame pool

Die 5 besten Frame Pools 2020

Von: Mein Gartenpool Redation | März 22, 2020

In Deutschland werden die Sommer immer länger und heißer. Daher sehnen sich viele Menschen an warmen Tagen nach einer Abkühlung. Eine Lösung für alle, die einen Garten besitzen, kann ein Frame Pool sein.


Ein solcher ist in der Anschaffung deutlich preiswerter als ein fest gebauter Pool. Zudem sind Frame Pools deutlich weniger pflegeintensiv. Sie lassen sich im Frühjahr ganz flexibel aufstellen und können im Herbst, wenn die Badesaison vorbei ist, ohne Probleme wieder abgebaut werden. Frame Pools gibt es in verschiedenen Größen, Designs und auch in unterschiedlichen Preisklassen. 

Was ist ein Frame Pool?

Das Wort Frame stammt aus der englischen Sprache und bedeutet ins Deutsche übersetzt so viel wie Rahmen. Und genau ein solcher ist das wesentliche Element, welches einen Frame Pool charakterisiert.


intex rectangular frame pool

Jeder Frame Pool besitzt einen Rahmen, in den eine Folie gespannt wird, in welche später das Wasser gefüllt wird. Der Rahmen besteht in der Regel aus stabilen Stahlstangen, die mit einem einfachen Stecksystem zusammengesetzt werden. Die Folie ist ebenfalls sehr robust und widerstandsfähig. Sie wird aus einem hochwertigen Kunststoff gefertigt. 

Wichtig für das Aufstellen eines Frame Pools ist, dass Sie ihn auf einer völlig ebenen Stelle errichten. Schon eine kleine Unebenheit kann dafür sorgen, dass an einer Stelle Wasser über die Wand tritt und der Pool sich nicht vollständig auffüllen lässt. Grundsätzlich zählen Frame Pools zur Gruppe der Aufstellpools. Im Gegensatz zu den sogenannten aufblasbaren Quick Up Pools sind diese aber nicht selbsttragend. Ihre Stabilität erhalten sie erst, wenn sie mit Wasser befüllt werden

Frame Pools von Intex

Ein wichtiger Anbieter von Frame Pools ist die Firma Intex. Intex-Pools lassen sich in vielen Ländern kaufen, und das Unternehmen zählt weltweit zu den Marktführern im Bereich von Frame Pools. Intex-Pools gibt es in verschiedenen Designs und Größen. Die günstigsten Modelle dieses Herstellers fangen bei einem Preis von unter hundert Euro an, die hochpreisigeren Pools liegen zwischen 500 und 1000 Euro. Intex-Pools gibt es in rechteckigen sowie in ovalen oder runden Formen. Die Pools sind zumeist mit einer Pumpe ausgestattet, mit der sich das Wasser filtern lässt. Ist keine Pumpe vorhanden, kann sie optional dazugekauft werden. Intex-Pools lassen sich zügig auf- und abbauen. Sie sind robust und können ohne Probleme über viele Jahre lang genutzt werden. Die größten Modelle von Intex haben einen Durchmesser von über sechs Metern, sodass sich in einem solchen Pool selbst von einem Erwachsenen sehr gut ein paar Bahnen schwimmen lassen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frame Pools von Bestway

Ein zweiter Anbieter, der ebenfalls über eine jahrelange Expertise in Sachen Frame Pools verfügt, ist die Firma Bestway. Auch diese verkauft ihre Produkte rund um den gesamten Globus und kann mit überzeugenden Frame Pools aufwarten. Genau wie bei Intex kosten einfache Modelle deutlich weniger als einhundert Euro. Wirklich hochwertige Pools mit einer umfangreichen Ausstattung liegen wiederum zwischen 300 und 1000 Euro. Auch die Bestway-Pools lassen sich mit ein wenig Routine schnell auf- und abbauen. Es gibt sowohl rechteckige als auch ovale und runde Modelle, die einen Durchmesser bis über weit mehr als fünf Meter haben können. In Tests schneiden viele Bestway-Modelle mit sehr guten Noten ab. Sie sind hochwertig verarbeitet, wetterfest, robust und sehr langlebig. Grundsätzlich sind sowohl die Produkte von Intex als auch von Bestway zu empfehlen.

Einen eckigen oder einen runden Frame Pool kaufen?

Einen großen preislichen Unterschied zwischen eckigen und runden Pools gibt es nicht. Der Spaßfaktor ist grundsätzlich auch in beiden Pool-Formen gleich hoch. Zu welcher Pool-Form Sie greifen ist in erster Linie einmal eine Geschmackssache. Darüber hinaus sollten Sie sich aber vorab genau überlegen, über welchen Platz Sie im Garten verfügen. Das zur Verfügung stehende Platzangebot nimmt Ihnen oft die Entscheidung ab. Wer einen Pool möchte, indem mehr geschwommen als getobt wird, der findet mit einem rechteckigen Pool oftmals die besseren Bedingungen vor. Aber auch in einem runden Pool, der über eine gewisse Größe verfügt, lässt sich sehr gut im Kreis schwimmen. Gab es früher - auch bei den festen verbauten Pool - fast nur die eckige Varianten, so sind runde oder ovale Pools vor allem in den vergangenen Jahren sehr in Mode gekommen, weil sie einfach den Geschmack vieler Pool-Besitzer treffen. Überlegen Sie also einfach, welcher Pool sich optisch am besten in Ihren Garten und in seine umliegende Umgebung einpasst.

Günstig vs hochpreisig am Beispiel von zwei Frame Gartenpools

Die Entscheidung, ob Sie sich einen günstigen oder teuren Frame Pool kaufen, hängt von zwei wichtigen Faktoren ab. Zu einem ist es natürlich immer entscheidend, wie viel Geld Sie ausgeben können oder wollen. Zum anderen sollten Sie sich die Frage stellen, wofür Sie Ihren Pool nutzen wollen. Wollen Sie sich an einem heißen Tag nur einmal kurz erfrischen, oder benötigen die Kinder eine Möglichkeit, um im Sommer ein wenig zu toben? Oder wollen Sie tatsächlich in einem Pool richtig schwimmen und sich sportlich betätigen? Für ersteres tut es in den meisten Fällen ein günstigeres Modell, für letzteres müssen Sie mit etwas höheren Ausgaben rechnen. 

Ein Beispiel für einen günstigen Pool ist der Intex Rectangular Frame Pool 300 x 200 x 75 cm. Seine Maße sind überschaubar, und er lässt sich schnell errichten. Mit unter 60 Euro an Anschaffungskosten ist er für fast jeden erschwinglich. Ohne Probleme können Sie ihn über mehrere Sommer benutzen. Allerdings handelt es sich bei ihm um keine Anschaffung fürs Leben. Die Kundenrezensionen etwa bei Amazon sind zu diesem Pool weitgehend sehr positiv. Allerdings verfügt er über keine Filterpumpe. Wird der Pool nicht gereinigt, ist er schon nach wenigen Wochen schnell verschmutzt. Oft hilft dann nur ein kompletter Austausch des Wassers.

Ein Beispiel für einen deutlichen hochwertigen Pool ist der Bestway Power Steel, Frame Pool eckig im praktischen Komplett Set, 412x201x122 cm. Er liegt preislich bei etwas unter 400 Euro und kann bei Amazon ebenfalls mit einer Vielzahl von sehr positiven Kundenbewertungen aufwarten. Sein Aufbau ist zwar etwas aufwändiger als der vom Intex-Pool, bleibt aber dennoch überschaubar. Der Bestway-Pool ist größer und daher deutlich besser zum Schwimmen geeignet. Außerdem verfügt er über einiges mehr an Zubehör. Im Lieferumfang sind eine Filterpumpe, eine Sicherheitsleiter, ein Chemikaliendosierer sowie Reparaturflicken enthalten. Vergleicht man diesen Pool mit dem günstigeren Modell von Intex merkt man gleich, dass die gesamte Konstruktion deutlich stabiler und hochwertiger ist. Bei richtigem Umgang sollte dieser Bestway-Pool auch bei regelmäßiger Nutzung über viele Jahre lang halten. 

Sandfilteranlage, Pumpe oder Dach kaufen?

Im Handel lässt sich neben den eigentlichen Pools eine große Menge an Zubehör kaufen. So ist bei einer regelmäßigen Nutzung die Anschaffung einer Sandfilteranlage sehr empfehlenswert, weil diese deutlich effizienter ist als eine reine Filterpumpe. Letztere ist dagegen etwas günstiger und erfüllt ebenfalls gute Dienste bei einer gelegentlichen Pool-Nutzung. Steht der Pool in der prallen Sonne, sollten Sie darüber nachdenken, ein Dach oder ein Sonnensegel zu kaufen und zu installieren. Gerade, wenn Kinder den Pool regelmäßig nutzen wollen, sollten Sie Sorge für einen effizienten Sonnenschutz tragen. Stehen Bäume in der Nähe des Pools, sollten Sie sich in jedem Fall eine Abdeckplane anschaffen. Diese sollten Sie immer über die Pool-Fläche ziehen, wenn das Schwimmbecken nicht in Gebrauch ist. Ebenfalls sehr praktisch ist ein Bodensauger für einen Pool. Mit diesem lassen sich sehr gut Ablagerungen am Grund aufsaugen. Blätter oder tote Insekten, die an der Oberfläche schwimmen, können Sie am besten mit einem Kescher aus dem Pool herausfischen.

Für eine bessere Wasserqualität und aus hygienischen Gründen empfiehlt sich der Einsatz von Chlortabletten. Um ein leichteres Ein- und Aussteigen zu ermöglichen, sollte eine Pool-Leiter angeschafft werden. Sowohl Intex als auch Bestway bieten eine Vielzahl an Zubehör an, aber auch andere Anbieter komplettieren mit ihren Produkten den Badespaß in einem Frame Pool. Insgesamt lässt sich sagen, dass eine gute komplette Pool-Lösung nicht mehr als 700 Euro kosten muss, um sich, der Familie und Freunden ein gelungenes Pool-Erlebnis im eigenen Garten zu ermöglichen.